Neue Lockerungen für unsere Gottesdienste

Singen

Singen im Gottesdienst ist wieder möglich! Ab Sonntag, 19. Juli 2020 ist in Oberderdingen und Großvillars der Gemeindegesang im Gottesdienst wieder eingeführt. Wir können wieder das Gesangbuch aufschlagen, zusammen Psalmen beten und singen – allerdings: nur mit Maske. Das ist die Voraussetzung dafür. Aber wir haben es ausprobiert, und es klappt wider Erwarten ganz gut. Daher – kommen Sie und singen Sie mit – wir freuen uns! 

 

Taufen

Auch Taufen sind wieder möglich! Wir haben entschieden, für die kommende Zeit die Taufen aus den Gemeindegottesdiensten rauszunehmen und extra Taufgottesdienste zu feiern. So sind die Tauffamilien am wenigsten in der Besucherzahl eingeschränkt, und wir haben auch in der Kürze der momentanen Gottesdienste ein wenig Raum zur individuellen Gestaltung. Nähere Einzelheiten und unsere Tauftermine finden Sie unter „Gottesdienste & Zeiten“.

 

Abendmahl

Die Feier des Abendmahls ist nach wie vor bis auf weiteres ausgesetzt.

Aktuelles in unserer Kirchengemeinde

Herzlich willkommen auf der gemeinsamen Homepage der Kirchengemeinden Großvillars und Oberderdingen.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen uns als evangelische Kirchengemeinden Großvillars und Oberderdingen und unsere Arbeit vorstellen.

Wir möchten einladend Gemeinde sein und freuen uns, wenn Sie Angebote finden, die Sie oder Ihre Kinder ansprechen, Ihnen Heimat sein könnten, in Gottes Haus oder in der Gemeinschaft, für eine Weile oder für immer.

Wichtig ist uns aber auch der Blick über unsere Kirchtürme hinaus, ins Zeitgeschehen unserer Welt. Auch diakonisch möchten wir als Gemeinde sein, etwas zu Gerechtigkeit und Frieden in der Welt beitragen.

Aktuelles in unserer Kirchengemeinde

Unsere Homepage und unsere Kirchengemeinden in 8 Minuten vorgestellt.

Oft gefragt und grundlegend wichtig

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 30.10.20 | Neuer Impuls für die Ökumene

    Der Reformationstag ist immer auch ein guter Anlass, die Ökumene in den Blick zu nehmen. Wie weit könnte Trennendes nach mehr als 500 Jahren überwunden werden? Oberkirchenrat Ulrich Heckel hat sich mit dieser Frage auf Basis des Epheserbriefs theologisch beschäftigt.

    mehr

  • 29.10.20 | Entsetzen über Anschlag von Nizza

    Zutiefst betroffen zeigt sich württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July vom Mordanschlag in der Notre-Dame Kirche im südfranzösischen Nizza. Gleichzeitig plädiert er für Gespräche mit "Friedensuchern aller Religionen".

    mehr

  • 29.10.20 | Einfach mal offen reden

    „Erzähl doch mal …“. Und dann wird getippt. So läuft das im Seelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler. Elk-wue.de hat jetzt mit Michael Pohlers gesprochen, der das Pilotpojekt mitentwickelt. Er sagt: „Wir haben spannende Entdeckungen gemacht und entwickeln das Projekt ständig weiter.“

    mehr