Miteinander Kirche

Gemeinsam Kirche gestalten am Ort

Die beiden Kirchengemeinden Großvillars und Oberderdingen liegen nicht nur geografisch nah beieinander, sie haben auch viel miteinander zu tun. Wir haben uns auf den Weg der Zusammenarbeit gemacht und erleben dadurch gegenseitige Bereicherung.

Strukturell macht sich die Zusammenarbeit besonders an folgenden Punkten bemerkbar:

-        Gottesdienste & ZeitenGottesdienste

Wir feiern sie in aller Regel als Doppeldienst mit einem Gottesdienst in einer der Oberderdinger Kirchen und in der Großvillarser Kirche hintereinander. Die beiden Pfarrerinnen wechseln sich ab, sodass beide Pfarrer in beiden Gemeinden sehr präsent und mit den Menschen vor Ort vertraut sind.

 

-        KonfirmationKonfirmationen

Der Pfarrer / die Pfarrerin in Großvillars ist zuständig für die gesamte Konfirmandenarbeit und hält alle Konfirmationen in Großvillars und Oberderdingen. Die Konfirmanden aus Großvillars und Oberderdingen besuchen den Konfirmandenunterricht gemeinsam. Konfirmiert werden sie dann jeweils in ihrer Heimatkirche.

 

-        Seniorenarbeit

Der Pfarrer / die Pfarrerin in Oberderdingen ist zuständig für die gesamte Seniorenarbeit in Großvillars und Oberderdingen und verantwortet die Gottesdienste im Haus Edelberg und ist zuständig für das Programm der Frauen-und-Seniorenkreise in beiden Orten. Auch die Besuchsdienste werden von hier aus begleitet.

-        KONFI 3, Gottesdienst für kleine Leute, Kinderbibeltage und der Glaubenskurs im Frühjahr 2016 sind gemeinsame Angebote.

 

-        Visitation

Im Jahr 2012 veranstalteten Großvillars  und Oberderdingen das Gemeindeforum zur Visitation gemeinsam.

-        Von StrukturenKirchengemeinderat

Jährlich gibt es einen gemeinsamen Kirchengemeinderat-Klausurtag im Frühjahr und im Herbst eine gemeinsame Kirchengemeinderat-Sitzung.

Wir sind gemeinsam unterwegs und spüren, dass es gute Wege sind.

Großvillars und Oberderdingen begrüßen Pfarrer Lukas Frei

Am vergangenen Sonntag konnten die beiden Kirchengemeinden Großvillars und Oberderdingen einen feierlichen Gottesdienst begehen: Pfarrer Lukas Frei und seine Familie wurden im Gottesdienst herzlich begrüßt und für seinen vor ihm liegenden Dienst Gottes Segen gewünscht. Der Posaunenchor unter der Leitung von Stefan Arendt und die beiden Kirchenchöre aus Oberderdingen und Großvillars unter der Leitung von Silke Pfeil gestalteten den Gottesdienst musikalisch und verliehen ihm eine feierliche Note. Die beiden Vorsitzenden Ulrich Heckele (Großvillars) und Stefan Deeg (Oberderdingen) hielten im Gottesdienst ein Grußwort, Kirchengemeinderätinnen aus Oberderdingen und Großvillars hielten Fürbitte. Pfarrer Lukas Frei stellte sich, seine Frau Elisabeth und seine drei Töchter den Gottesdienstbesuchern vor und stand allen beim anschließenden Empfang im Feuerwehrhaus zur Verfügung.

Hier wurden noch einige Grußworte gehalten: Bürgermeister Nowitzki hieß Familie Frei willkommen, ihm schloss sich der Großvillarser Ortsvorsteher Combe an, dann folgten Pater Mazur von der katholischen Kirchengemeinde St. Maria, Pfarrer Bär von derevang. Kirchengemeinde Flehingen und Zaisenhausen, Herr Pfeil vom EC, Theo Petrou von der griechisch-orthodoxen Gemeinde und schließlich ließ es sich auch die Deutsche Waldenservereinigung nicht nehmen, Pfarrer Frei ein kleines Geschenk zu überreichen.

Wir alle wünschen Pfarrer Frei und seiner Familie alles Gute, freundliche Begegnungen und Gottes Segen für die kommende Zeit!

<xml> </xml>

© Bild: Business People Jigsaw Puzzle Collaboration Team Concept: fotolia - Rawpixel