Gründungsfeier am 14. Mai 2016

Denkmal für die Zukunft

Gründungsfeier Stiftung

Gründungsfeier Stiftung

Am 14.5.2016 haben wir die Gründungsfeier unserer Stiftung Denkmal für die Zukunft durchgeführt. Dankbar und froh konnten wir verkünden, dass wir seit der Auftaktveranstaltung im letzten Jahr ein Stiftungskapital von 105.000,- € zusammenbekommen haben. Dies konnte geschehen, weil sich genügend Menschen gefunden hatten, die bereit waren, Gründungsstifter und Gründungsstifertinnen zu werden und den Weg, den wir eingeschlagen hatten, mit ihrem Beitrag zu unterstützen. Es hat uns Verantwortliche (Kirchengemeinderat und Arbeitskreis Stiftung) beeindruckt und berührt, zu sehen, wer alles und wieviele Menschen bereit waren, diese Stiftung auf den Weg zu bringen. Wir haben darin eine große Verbundenheit der Menschen zum Oberderdinger Amthof und zu den beiden Kirchen entdeckt und ein großes Vertrauen in unser Tun. Dafür sind wir allen Gründungsstifterinnen und Gründungsstiftern von Herzen dankbar! So ist unsere Stiftung "Denkmal für die Zukunft" eine Gemeinschaftsstiftung. Zusammen haben wir einen Grundstein dafür gelegt, dass unsere Gebäude auch in 100 und sogar in 500 Jahren in noch Orte sind, an denen Menschen ihr Leben feiern, Trost und Kraft finden und Gesellschaft heilvoll mitgestaltet werden kann. 

Am Abend der Gründungsfeier wurde dem Arbeitskreis Stiftung, der nun beinahe zwei Jahre lang die Vorbereitungen der Stiftungsgründung sehr engagiert durchgeführt hat, für seine Arbeit gedankt. Dem Arbeitskreis Stiftung gehörten an: Rolf Pfeifer, Siegfried Kögel, Dorothee Fischer, Monika Ehrlich, Lisa Reiff, Stefan Deeg und Pfarrerin Grefe-Schlüntz. Die Aufgabe des Arbeitskreises Stiftung ist mit der Stiftungsgründung an sein Ziel gelant. Von nun an wird der Stiftungsrat die Geschäfte der Stiftung begleiten. Der Stiftungsrat wurde dem Publikum vorgestellt. Er besteht aus fünf Personen. Qua Amt gehören die geschäftsführende Pfarrerin Ditta Grefe-Schlüntz und die Kirchenpflegerin Gerlinde Reschke dazu. Außerdem wählte der Kirchengemeinderat folgende drei Personen in den Stiftungsrat: Peter Schneider, Matthias Reiff und Dr. Horst Immel.

Dieser für uns sehr bedeutsame Akt der Stiftungsgründung wurde feierlich umrahmt vom Posaunenchor Großvillars und Oberderdingen unter der Leitung von Herrn Stephan Arendt, vom Oberderdinger Kirchenchor unter der Leitung von Herrn Huttenlocher und von dem Oberderdinger Trompeter Marc Bühler, begleitet von Jürgen Huttenlocher an der Orgel. Auch die Grußworte von Bürgermeister Thomas Nowitzki und vom Stiftungsberater der Landeskirche Pfarrer Helmut Liebs sowie die Gedanken von Frau Dorothee Fischer, die für den Arbeitskreis Stiftung sprach, sorten für einen würdevollen Rahmen. Herzlichen Dank Ihnen allen dafür!

Noch bis zum 31. Dezember 2016 ist es möglich, Gründungsstifter unserer Stiftung Denkmal für die Zukunft zu werden! Mit einem Betrag von 1000,- € sind Sie dabei. Außerdem sind ab sofort Zustiftungen zu jeder Zeit und in jeder Höhe möglich. Wir sind sehr dankbar für jede weitere Unterstützung.

 

 

Zu den Bildern gehts hier

1. Gründungsfeier

2. Unterzeichnung des Stiftungsgeschäftes

3. Arbeitskreis und Stiftungsrat

zum Start

hier

Zum Start

hier

Zum Start

hier

© alle Bilder dieser Seite: Frank Zisler